RSS-Fahndungsblog.de


Publiziert am Dienstag, 22. November 2011 18:45 Uhr

Mainz, Fürsorgliche Bankangestellte bewahrt Seniorin vor hohem Schaden


Festnahme | Tricks & Maschen | Regio-Filter +





Mainz, 21.11.2011: Der fürsorglichen Aufmerksamkeit einer Bankangestellten ist es zu verdanken, dass einer „Enkeltrick“-Betrügerin ein Schnippchen geschlagen werden konnte. Eine Seniorin aus der Mainzer Oberstadt hatte am Montagnachmittag per Notruf die Polizei verständigt, dass sie telefonisch von ihrer angeblichen Cousine („rate mal, wer dran ist?“ – „Cousine bist du es?“ – „ja ich bin’s“) um Geld und/oder Schmuck gebeten wurde, da sie eine Immobilie kaufen wolle.

Die skrupellose Betrügerin hatte sogar ein Taxi bestellt, mit welchem die Seniorin zur Bank gefahren wurde. Als die Frau eine größere Summe von ihrem Konto abheben wollte, kamen der Bankangestellten jedoch Zweifel an der Geschichte der 74-Jährigen. Sie hinterfragte ihre Vorhaben mehrfach und konnte die Seniorin hierdurch ebenfalls von ihrem unguten Gefühl überzeugen.

Wieder zu Hause angekommen informierte die 74-Jährige die Polizei, dass die angebliche Cousine nun vor der Haustüre stehen würde. Die Täterin konnte danach in unmittelbarer Nähe der Wohnung der Seniorin festgenommen werden. Hierbei handelt es sich um eine 20-jährige Frau aus Offenbach.

Redaktion, Administrator


Wenn Ihnen dieser Artikel zu Herzen geht,
können Sie ihn für unsere Sidebar empfehlen: 0


[W] = Fahndungsblog-Keyword-Werbung


Werden Sie Sponsor dieses Artikels

Wir meinen, dass Fahndungsblog trotz der minimalen Mittel die uns zur Verfügung stehen einiges bietet. Wir arbeiten ehrenamtlich und ohne festen Etat. Dennoch möchten wir Ihnen gerne noch mehr Service bieten und suchen daher Sponsoren. Schon mit einer Spende von 3,00 Euro können Sie Ihren Homepage-Link oder Ihren Namen für 365 Tage in die Sponsoren-Liste dieses Artikels eintragen. Natürlich verfügen unsere Sponsoren-Links über das Follow-Attribut und werden daher auch von Suchmaschinen berücksichtigt.





Fahndungsblog-Community-News

Ein Beitrag von unserem Mitglied: Jürgen Lupberger

Fahndungsblog-Happy-Birthday-Gewinnspiel

Fahndungsblog-Happy-Birthday-Gewinnspiel

Liebe Leserinnen und Leser,Fahndungsblog.de feiert am 21. Mai 2015 bereits seinen 4. Geburtstag. Nutzen Sie daher die Chance auf 50 Euro Treueprämie und machen Sie mit bei unserem Online-Gewinnspiel:Schätzen Sie, wie viele Artikel am 21. ...

Für den Inhalt ist der/die Autor(in) verantwortlich. | Mehr Community-News ...

Nachrichten aus Rheinland-Pfalz


No thumbnail available

Konken, Entlaufene Kuh verletzt Rodlerin

25.01.2015

Eine vom Schlachthof in Konken entlaufene Kuh, die seit Tagen die Polizei in Atem hielt, konnte am Sonntagnachmittag von einem Jäger erschossen werden. Zuvor waren alle Versuche, das Tier einzufangen, fehlgeschlagen. Zu guter Letzt hatte ...

No thumbnail available

Altenglan, Witterungsbedingter Verkehrsunfall

25.01.2015

Am gestrigen Samstag, um 15.00 Uhr, befuhr eine Autofahrerin die Landesstraße 368 von Altenglan in Richtung Welchweiler. Ausgangs einer Kurve kam die Frau auf der schneeglatten Fahrbahn ins Rutschen und landete im Straßengraben. Verletzt wurde ...

No thumbnail available

Gemarkung Gernsheim, L3112 - Schwerer Verkehrsunfall

25.01.2015

Eine 40-jährige Frau aus Alsbach-Hähnlein befuhr die L3113 aus Richtung Alsbach-Hänhlein in Richtung Gernsheim. Zwischen der Anschlussstelle A67 und Gernsheim kam sie aus bislang unbekannter Ursache in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab. Sie prallte ...

No thumbnail available

Karlsruhe, Pkw-Fahrer hatte Glück im Unglück

25.01.2015

Glück im Unglück hatte ein 79-jähriger Pkw-Fahrer aus Ettlingen am 25.01.2015, gegen 12.50 Uhr, in Karlsruhe, B3 / L605 / Bereich AS Karlsruhe-Süd. Der Mann befuhr die B3 von Ettlingen und wollte auf die L605 ...

No thumbnail available

Mannheim / Heidelberg, Erhöhte Zahl von Einbrüchen am Wochenende

25.01.2015

Zwischen dem 24.01.2015 und dem 25.01.2015 wurden insgesamt elf Einbrüche gemeldet. Einen Schwerpunkt bildete hierbei der Stadtteil Mannheim-Waldhof mit fünf Einbrüchen. Die restlichen verteilten sich auf die Stadtteile Mannheim-Rheinau, Mannheim-Neuostheim, Mannheim-Innenstadt sowie Mannheim-Sandhofen. Auch der ...


  • 12 Besucher online
    1 Gäste, 11 Bots, 0 Mitglied(er)
Startseite · Regio-Index · Community · Impressum
D A T E N S C H U T Z E R K L Ä R U N G

Dem Verbrechen auf der Spur

Redaktionszeiten / Berichterstattung:
Montag bis Freitag von 16:30-22:00 Uhr. Samstags von 09:00-12:00 Uhr.
An Sonn- und Feiertagen jeweils von 09:00-20:00 Uhr.

© 2011-2015 Fahndungsblog.de
 

 

Facebook
Twitter
Linkedin
Xing

Login-Panel


 



Passwort vergessen?